1.
Der Makler wird sowohl für den Auftraggeber (Käufer) als auch für den Verkäufer tätig und erhält eine Maklercourtage sowohl vom Auftraggeber/Käufer (Außencourtage) als auch vom Verkäufer (Innencourtage).
2.
Die vom Auftraggeber/Käufer im Falle des Abschlusses des Kaufvertrages an Förster & Hilms Immobiliengesellschaft mbH (Makler) zu zahlende Maklercourtage beträgt 3 % inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer vom beurkundeten Kaufpreis.
 
Falls der Auftraggeber/Käufer eine natürliche Person ist, gilt ergänzend was folgt: Ist die zwischen dem Makler und dem Verkäufer vereinbarte Innencourtage geringer ist als die vom Auftraggeber/Käufer an den Makler zu zahlende Außencourtage, ermäßigt sich die Außencourtage entsprechend um die Differenz. Wird der Makler für den Verkäufer unentgeltlich tätig, entfällt die Verpflichtung des Auftraggebers/Käufers zur Zahlung einer Außencourtage.
3.
Die Verpflichtung zur Zahlung der Maklercourtage entsteht für den Auftraggeber/Käufer, wenn ein Kaufvertrag oder ein wirtschaftlich gleichwertiger Vertrag über das Auftragsobjekt rechtswirksam zustande kommt. Die Maklercourtage wird fällig mit Ablauf von 10 Bankarbeitstagen nach Erhalt der Rechnung des Maklers. Falls der Auftraggeber eine natürliche Person ist, gilt ergänzend was folgt: Der Makler kann von dem Auftraggeber die Zahlung der Maklercourtage (Außencourtage) erst verlangen, wenn entweder der Verkäufer oder der Makler gegenüber dem Auftraggeber/Käufer nachgewiesen hat, dass der Verkäufer seiner Verpflichtung zur Zahlung der Maklercourtage an den Makler nachgekommen ist.
4.
Irrtum und Zwischenverkauf bzw. Vermietung bleiben vorbehalten. Die Angaben zum Objekt basieren auf Auskünften des Verkäufers bzw. Vermieters (Eigentümers). Trotz aller Sorgfalt kann unsere Firma keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Auskünfte übernehmen.
5.
Die Angebote sind ausschließlich für die Empfänger persönlich bestimmt und vom Empfänger vertraulich zu behandeln. Bei einer Weitergabe des Angebots oder einzelner Teile daraus haftet der Empfänger für den uns entstehenden Schaden.
6.
Sollte die Verfügbarkeit des durch unsere Firma nachgewiesenen Objektes dem Empfänger bereits bekannt sein, so hat er uns innerhalb von 5 Tagen unter Beifügung eines Nachweises entsprechende Nachricht zu geben.
7.
Sofern der Empfänger Vollkaufmann ist, wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Hamburg vereinbart. Auf das Vertragsverhältnis ist deutsches Recht anzuwenden.
8.
Die Notar- und Gerichtskosten sowie die Grunderwerbsteuer sind vom Käufer zu tragen.
9.
Die Firma Förster & Hilms Immobilien GmbH haftet nicht für die Bonität der vermittelten Vertragspartei.
10.
Im Falle des Abschlusses eines Mietvertrages hat der Auftraggeber eine Courtage in der jeweils im Angebot ausgewiesenen Höhe an unsere Firma zu zahlen.
Sie erreichen uns für alle Fragen, Exposés, Bewertungen und Hinweise
montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr

Tel. (040) 86 62 43 - 0
sowie (24/7) per E-Mail: info@foersterhilms.de

Weitere juristische Kundeninformationen, eine Widerrufsbelehrung und ein eventuell benötigtes Widerrufsformular finden Sie mit folgendem Link:
https://www.foersterhilms.de/kundeninformationen