Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u.a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte aus unserer Datenschutzerklärung.

OK Datenschutzerklärung

Iserbrook - Ein wohnlicher Stadtteil

Iserbrook ist einer der kleinsten Stadtteile Hamburgs und zeigt sich als erschwinglichere Alternative zu seinen Nachbarn Blankenese und Nienstedten. Hübsche grüne Vorgärten und größere Grundstücke verteilen sich über den ganzen Stadtteil. Als ehemaliges Hinterland von Dockenhuden, einer eigenständigen holsteinischen Gemeinde, genießt Iserbrook heute die Zugehörigkeit zu den Elbvororten. Sportlich steht der Stadtteil auch hoch im Kurs: Die Freie Turn- und Sportvereinigung Komet Blankenese von 1907 e.V., der Kinder- und Jugendzirkus Mignon und das Schwimmbad in der Simrockstraße teilen sich den Bezirk.

Freizeit

In unmittelbarere Nähe liegen die historischen Parkanlagen von Blankenese (Goßlerpark und Hessepark) und das Elbufer. Sie sind geradezu ein Paradies für ausgiebige Spaziergänge und sportliche Aktivitäten.

Besonders beliebt ist der Sportverein in Iserbrook, der von vielen Bewohnern der umliegenden Stadtteile genutzt wird. Fast 2500 Mitglieder zählen zu der seit 1907 bestehenden Turn- und Sportvereinigung Komet. Der Verein bietet ein Riesen-Spektrum an Sportkursen wie Fußball, Volleyball, Schwimmen, Tanzen, Triathlon und Fitness bietet der Verein. Einen kleinen Schatz birgt Iserbrook auch: den Kinder- und Jugendzirkus Mignon, das weit verzweigte Kulturprojekt mit Sitz in Hamburg und auf Sylt. Schon mehr als hundert Jahre verzaubert der Zirkus mit wundervollen Aufführungen Klein und Groß.

Bildung

In Hinsicht auf Fläche und Einwohnerzahl ist dieser Stadtteil vergleichbar mit Groß Flottbek. Etwa 10.500 Menschen leben hier, vorwiegend in kleineren Einfamilienhäusern. Entsprechend der Größe gibt es nur zwei Schulen. Die kleinere ist die Schela Grundschule, eine zweizügige Grundschule mit einer Vorschulklasse, an der Schenefelder Landstraße.

Die Schule Iserbrook in der Musäusstraße war als Grund-, Haupt- und Realschule geplant und ist seit 1997 Grundschule.

In der Martin-Luther Kirchengemeinde wird soziales und ehrenamtliches Engagement groß geschrieben. Mit fast 5.000 Mitgliedern zeugt die Gemeinde von beachtlicher Größe in diesem kleinen Elbvorort.

Kultur

Iserbrook besteht aus vielen schönen Häusern und ihren Vorgärten wodurch es sich zu einem sehr ruhigen Stadtteil bekennt. Für kulturelle Gelüste besucht man die Nachbarn Osdorf und Blankenese, die ein reiches Spektrum anbieten. Highlights sind das Blankeneser Kino, der historische Heidbarghof oder das im klassizistischen Stil errichtete Goßlerhaus.
Sie erreichen uns für alle Fragen, Exposés, Bewertungen und Hinweise
montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr

Tel. (040) 86 62 43 - 0
sowie (24/7) per E-Mail: info@foersterhilms.de

Weitere juristische Kundeninformationen, eine Widerrufsbelehrung und ein eventuell benötigtes Widerrufsformular finden Sie mit folgendem Link:
https://www.foersterhilms.de/kundeninformationen